KESSLER ARCHITEKTEN

Denkmalgeschützte Textilfabrik Dreistegen - Umbau und Erweiterung der Industrieanlagen zur Einrichtung eines Betriebes zum Plasmanitrieren

Die denkmalgeschützten Gebäude der ehemaligen Tuchfabrik Dreistegen werden seit dem Jahr 2003 schrittweise saniert und modernisiert. Dabei werden die alten Industrieanlagen in enger Kooperation mit den Denkmalbehörden auf den neuesten technischen Stand gebracht und als Produktions- und Verwaltungsgebäude für einen modernen Plasmanitierbetrieb genutzt.